Mit der Fernwärme der TEN eG im grünen Bereich

Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) und dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) treibt die Bundesregierung die Maßnahmen zur Energieeinsparung weiter voran. – Mit der Fernwärme Ihrer TEN eG lassen sich diese Vorgaben ideal erfüllen und umsetzen!

Die von der TEN eG erzeugte Fernwärme legt keine weiten Wege zurück und erreicht damit den sehr guten Primärenergiefaktor von 0,46. Dieser Faktor wurde der TEN eG von unabhängiger Seite bestätigt.

Warum ist das wichtig?

Bereits seit dem 1. Februar 2002 müssen Hausbesitzer und Bauherren die in der EnEV vorgeschriebenen Werte erreichen. Zum 1. Mai 2014 tritt die novellierte Fassung der EnEV 2014 in Kraft. Wichtigste Änderungen:

  • Hausbesitzer müssen bis 2015 Öl- und Gasheizungen, die vor dem 1. Januar 1985 eingebaut wurden, gegen moderne Heizsysteme austauschen. Achtung: es gibt Ausnahmen für Altanlagen.
  • Verschärfung der Anforderung im Neubau an die Mindestqualität der Gebäudehülle, um durchschnittlich 20 % ab dem 1. Januar 2016.
  • Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, dürfen ab 2015 nicht mehr betrieben werden. Ausnahmeregeln betreffen eigen genutzte Wohnhäuser.

Nutzen Sie z. B. Öl als Heizenergie, ergibt sich ein Primärenergiefaktor von 1,1. Dieser schlechtere Wert muss durch Dämmungen der Wände, der Fenster oder des Daches wieder ausgeglichen werden. Mit der Fernwärme der TEN eG erreichen Sie die Vorgaben der EnEV aufgrund des Primärenergiefaktors von 0,46 mit einem geringeren Aufwand – sowohl baulich und als auch finanziell!

Zusätzlich halten Sie mit der TEN-Fernwärme eine weitere Vorschrift ein: Laut des am 1. Mai 2011 novellierten Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes muss ein Teil des Wärmebedarfs von Neubauten durch erneuerbare Energien wie z. B. eine Wärmepumpe, eine thermische Solaranlage o.ä. abgedeckt werden. Mit der Fernwärme der TEN eG erfüllen Sie auch diese Vorschrift!

Erfahren Sie mehr:

Was ist der Primärenergiefaktor?

Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Informationen zur Fernwärme der TEN eG

Ulrich Beutelmann

Tel: 05401 8922-83