Klimafreundliche Fernwärme für Ihr Unternehmen

In Hagen a.T.W., Bad Laer und Glandorf versorgt die Teutoburger Energie Netzwerk eG mittels ihrer Fernwärmenetze zahlreiche öffentliche Einrichtungen und private Kunden mit umweltfreundlicher Wärme. Unterschiedliche Anlagensysteme erzeugen dabei nicht nur Wärme, sondern teilweise auch Strom aus Biomasse.

Langfristig wollen wir bestehende Netze ausbauen und weitere Wärmenetze erschließen. Im Vordergrund steht dabei ein Wechsel von fossilen hin zu regenerativen Primärenergieträgern. Konkrete Anlagen und Projekte sind in verschiedenen Kommunen in Planung.

Für zukünftige Fernwärmekunden besteht der Vorteil darin, dass der Fernwärmeanschluss als Ersatzmaßnahme im aktuellen EEWärmeG genannt ist. Somit kann bei Neubauten auf andere erneuerbare Energieanlagen und damit verbundene Investitionen verzichtet werden.

Prüfen Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen an das umweltfreundliche Wärmeversorgungsnetz der TEN eG anzuschließen!

Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Informationen zur Fernwärme

Ulrich Beutelmann

Tel: 05401 8922-83